Sonntag, 12. März 2017

Juhu, der Frühling ist da :)

Das Wochenende war großartig. Das Wetter war so genial, da habe ich mal wieder ganz viel Zeit draußen verbracht. Das habe ich ja schon lange nicht mehr. Gestern und heute bin ich wie ein junges Reh durch den Garten gesprungen und habe Insekten gejagt. Aber auch das Bad in der Sonne habe ich sehr genossen. Weniger genussvoll waren die regelmäßigen Mollybesuche. Molly hat auch Frühlingsgefühle und wollte mir doch tatsächlich meinen Katzengamander streitig machen. Dann hat sie mich durch den ganzen Garten gejagt ehe ich mich schnell unter der Terrasse oder im Keller in Sicherheit bringen konnte.
Aber ich habe auch den Nachbarn und meinen Dosis bei der Gartenarbeit zugesehen. Vielleicht scheuchen sie für mich ja Mäuschen auf... Leider muss ich auf den ersten Jagderfolg in diesem Jahr noch warten.

Heute Nachmittag hatten die Nachbarn dann mal wieder Besuch von Mona, einer Labihündin. Sie kennt Katzen und ist sehr sozial, sagen ihre Dosis und auch meine. Dennoch traute ich ihr nicht. Ich war aber sehr daran interessiert, was sie macht. Mutig war ich aber auch. Mona schmiss mir immer ihren Ball durch den Jägerzaun und forderte mich zum gemeinsamen Spiel auf. Ich habe dann meinen ganzen Mut zusammen genommen und habe mich an den Zaun getraut. 30 Zentimeter trennten mich und Mona. Schwanzwedelnd stand sie mir gegenüber. Ich habe mich so groß gemacht wie ich nur konnte: Fell aufstellen, Bürste aufrichten, Buckel,... und bin dann sehr nah ran. Boah, war ich mutig. Die Menschen stand drum herum und mussten lachen, weil ich mich so angestellt habe.
Dann nahm ein Mensch den Ball und schmiss ihn für Mona. Die startete sofort, gab Pfotengas und brachte mir wieder das Bällchen.
Nach einiger Zeit entspannte ich mich und sah nicht mehr so aus, als ob ich in die Steckdose gepackt hätte. Obwohl Mona so viel größer war als ich, habe ich gemerkt, dass sie nichts böses will, auch wenn sie ab und zu gebellt hat.

Nach so vielen Erlebnissen gestern und heute kann ich besonders gut schlafen. Das werde ich jetzt auch tun.

Eine gute Nacht wünscht euch das Lotta-Tier :)

Kommentare:

  1. Lotti im fotogenen Frühlingsoutfit - sogar die " Frühjahrsmüdigkeit" ist grün....!
    Frühlingsgrüsse von mir!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Frühling in seiner schönsten Form und dann noch dazu auf einer frühlingsgrünen Decke ausschlafen - so schön :-)
    Bei uns kommt eben endlich die Sonne raus. Da werde ich mir wohl jetzt nochmals die Maus schnappen und sie in den Meise-Mause-Schaffell-Sessel vor die Tür verfrachten und in ihre grüne Fleecedecke einpacken …
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dass die Maus noch ein paar schöne Frühlingstage bei euch hat und die wärmenden Sonnenstrahlen genießen kann!

      Die grüne Decke habe ich mir von Herrchen gemopst. Die hat er zwar zu Weihnachten bekommen, ich habe aber beschlossen, dass sie viel besser zu mir als zu ihm passt.

      Löschen